window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Mittelsachsen

Opel kommt beim Überholen ins Schleudern

Blaulicht Dabei überschlägt sich das Fahrzeug

Beerwalde. 

Beerwalde. Am 18.10. kam es gegen 10.55 Uhr auf der K 9013, zwischen Pretzschendorf und Beerwalde zu einem Verkehrsunfall. Am Ortseingang Beerwalde war ein Kleintransporter Opel Combo ins Schleudern geraten, in den Straßengraben gefahren, hatte einen Baum gefällt und sich überschlagen. Beide Insassen wurden schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Zuvor soll der Opel einen Skoda überholt haben. Doch der Fahrer des anderen Autos soll Gas gegeben haben und den Opel nicht überholen gelassen haben. Anschließend entfernte sich das Fahrzeug von der Unfallstelle. Die Kreisstraße war wegen des Unfalls gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Klingenberg sicherte die Unfallstelle ab. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt zur Unfallursache. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache und sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Skoda-Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.