• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

PKW-Brand in Dresdner Parkhaus: War es Brandstiftung?

Blaulicht Mit einem Strahlrohr konnten die Feuerwehrleute den Brand zügig löschen

Dresden. 

Dresden. Am gestrigen Mittwochabend kam es gegen 21.30 Uhr in einem Parkhaus am Otto-Dix-Ring zu einem PKW-Brand. Als die Berufsfeuerwehr (Wachen Striesen und Altstadt) eintraf, stand auf dem dritten Parkdeck ein geparkter Fiat Panda in Flammen. Mit einem Strahlrohr konnten die Feuerwehrleute den Brand zügig löschen. Ein weiteres Fahrzeug wurde leicht beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.



Prospekte