• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Polizeihund stellt mögliche Mehrfachkriminelle

Blaulicht Bundespolizei und Hundestaffel im Einsatz

Pirna. 

Pirna. In der Nacht zum Mittwoch haben Polizeibeamte zwei Männer (29) in einem Markt an der Longuyoner Straße gestellt, die offenbar in diesen eingebrochen waren.

Ein Zeuge sah gegen Mitternacht zwei Personen in dem Markt und alarmierte die Polizei. Die Beamten des Reviers erhielten Unterstützung von der Bundespolizei und der Hundestaffel. Bei der Durchsuchung des Gebäudes fand der eingesetzte Polizeihund die 29-Jährigen im Markt. Beide wurden festgenommen. Offenbar hatten sie an einer aufgebrochenen Hintertür bereits Diebesgut bereitgestellt. Gegen sie wird nun wegen des Einbruchs ermittelt.

Ob die beiden Deutschen auch für einen vorausgegangenen Brand und Einbruch verantwortlich sind, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!