• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

S81: Tödlicher Unfall bei Niederau

Blaulicht Für den Beifahrer kam jede Hilfe zu spät

Sachsen / Niederau. 

Sachsen / Niederau. Am Freitag kam es gegen 23.40 Uhr auf der S81 zwischen Buschhäuser und Großdobritz zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW BMW 320Ci war mit seinem Wagen auf der Staatsstraße 81 in Richtung Großenhain unterwegs. Auf der kurvigen Straße verlor er nach ersten Informationen die Kontrolle über das Auto und geriet ins Schleudern.

Der BMW rutschte in den Straßengraben, übeschlug sich und blieb auf dem Dach. Der BMW-Fahrer (18) wurde schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der 20jährige Beifahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die S81 war wegen des Unfalls für mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei und ein Sachverständiger ermitteln zur Unfallursache.



Prospekte & Magazine