Sachsen errichtet drei sozialtherapeutische Wohnstätten

Hilfe Drogenabhängige Menschen sollen unterstützt werden

Sachsen. 

Sachsen. Im Sächsischem Krankenhaus Altscherbitz wurde der Umbau und die Sanierung für eine neue sozialtherapeutische Wohnstätte abgeschlossen. Sozialministerin Barbara Klepsch sagte bei der Schlüsselüberreichung der neuen Wohnstätte: "Die Errichtung dieser sozialtherapeutischen Wohnstätte ist ein wichtiger Beitrag zur Unterstützung von drogenabhängigen Menschen in Sachsen. Künftig werden hier in Altscherbitz Personen untergebracht, die auf Grund ihrer vielschichtigen Defizite eine besondere und umfassende Betreuung und Förderung benötigen."

Der Freistaat Sachsen richtet an drei Standorten in Sachsen sozialtherapeutische Wohnstätten ein. Sie sollen jungen Menschen mit Drogenabhängigkeiten zu einem selbstständigen und suchtmittelfreien Leben verhelfen.