Sächsische Ernährungswirtschaft im Aufwind

Unternehmen Anstieg des Umsatzes aufgrund innovativer Firmen

saechsische-ernaehrungswirtschaft-im-aufwind
Foto: SuradechK/Getty Images/iStockphoto

Zu den wichtigsten Wirtschaftszweigen im verarbeitenden Gewerbe in Sachsen zählt unter anderem die Ernährungswirtschaft. Nach vorläufigen Daten erwirtschafteten die 370 Unternehmen der sächsischen Ernährungswirtschaft mit mehr als 20.000 Beschäftigten im Jahr 2017 einen Umsatz von 5,8 Milliarden Euro. Der Anstieg gegenüber dem Vorjahr sei auf die Innovationskraft der sächsischen Unternehmen und auf die nach einem Einbruch im Jahr 2016 wieder gestiegenen Preise für Milchprodukte zurückzuführen. Gemessen am Jahr 1991 ist der Umsatz der sächsischen Ernährungswirtschaft heute mehr als doppelt so hoch.