• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Traumhafte Winterlandschaft am Zschonergrund nahe Dresden

Schnee Erholungsgebiet in winterliche Stille ghüllt

Dresden. 

Während der Schneefall am Montag in weiten Teilen des Landes für Chaos sorgte, entstand im Landschaftsschutzgebiet Zschonergrund im Dresdner Westen eine traumhafte und stille Winterlandschaft. Der Zschoner Grund oder kurz Zschone, wird vom Zschonerbach durchflossen und ist ein Tal, dass im Dresdner Ortsteil Zöllmen beginnt, Ockerwitz und Briesnitz durchquert und in Kemnitz endet. Dort mündet der Bach dann in der Nähe der Autobahnbrücke der A4 in die Elbe.

Auch Podemus und Omsewitz lagen unter einer Schneedecke. Zu anderen Zeiten ist das Tal mit seiner Wiesen- und Waldlandschaft ein beliebtes Erholungsgebiet. Doch am Montag war kaum eine Menschenseele am Zschonergrund unterwegs.