• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Vollschaden nach Verkehrsunfall - Kollision auf Kreuzung

Unfall Radeberger Landstraße musste vollgesperrt werden

Sachsen/Dresden. 

Sachsen/Dresden. Am 13 März kam es gegen 8 Uhr auf der Radeberger Landstraße, der S 95, zu einem Verkehrsunfall. In Höhe der Ullersdorf-Langebrücker Straße wollte die Fahrerin eines PKW Renault Wind auf die Staatsstraße auffahren. Dabei übersah sie vermutlich einen auf der Radeberger Landstraße in Richtung Dresden fahrenden Kleinlaster Renault Master. Beide Fahrzeuge kollidierten auf der Kreuzung.

Durch den Aufprall schleuderte der Kleinlaster in den Straßengraben. Der Fahrer des Lasters wurde verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Der Laster mußte durch die Berufsfeuerwehr (Wache Albertstadt) und die Freiwillige Feuerwehr Langebrück entladen und aus dem Straßengraben gezogen werden.

An beiden Autos entstand wahrscheinlich Totalschaden. Die Radeberger Landstraße war für mehrere Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

 

 



Prospekte