• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Vorfahrt missachtet: 59-jähriger Verursacher schwerstverletzt

Blaulicht Drei Personen wurden verletzt

Reichenbach. 

Reichenbach. Samstagmittag,gegen 12.25 Uhr, befuhr ein 59-Jähriger mit seinem Transporter Peugeot Expert den Oehlischen Weg aus Richtung Reichenbach kommend in nördlicher Richtung. Zur selben Zeit war ein ebenfalls 59-Jähriger Mann mit seinem Pkw Mazda auf der B 6 aus Richtung Görlitz kommend in Richtung Löbau unterwegs.

Crash verletzte drei Personen

An der Kreuzung Oehlischer Weg / B 6 fuhr der Transporter ungebremst in den Kreuzungsbereich, ohne den vorfahrtsberechtigten Mazda zu beachten. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, bei dem der Unfallverursacher lebensbedrohlich verletzt und reanimiert werden musste. Der Fahrer des Pkw Mazda erlitt leichte, seine 58-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Die Unfallfahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf ca. 40.000 Euro.

 

Vollsperrung notwendig

Die B6 wurde voll gesperrt und der nachfolgende Fahrverkehr über Nebenstraßen umgeleitet. Nach Beendigung der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme konnte die Sperrung gegen 16:30 Uhr aufgehoben werden. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen übernommen.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!