Regeln für den Fotowettbewerb

Jeder Nutzer darf an jedem Wettbewerb mit bis zu 3 Bildern  teilnehmen.

Die Bilder dürfen bearbeitet sein, es darf jedoch keine Schrift (abgesehen von Datumsangaben und Fotografenkennung) in das Bild eingefügt sein.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, technisch schlechte Bilder, Bilder ohne Bezug zum Thema des Wettbewerbes, Bilder, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen, und Bilder mit pornographischen, obszönen, diffamierenden, verleumderischen, beleidigenden, bedrohenden, volksverhetzenden oder rassistischen Inhalten zu löschen.

 

Der Nutzer versichert, dass er über alle Rechte am eingereichten Bild verfügt.
Dies beinhaltet:
- Es liegt das Urheberrecht und das uneingeschränkte Verwertungsrecht beim Nutzer.
- Es liegen keine Rechte von Dritten am Bild vor.
- Die dargestellten Personen sind mit der Veröffentlichung einverstanden.

 

Die eingereichten Bilder dürfen bislang nirgends veröffentlicht worden sein - weder in Print- noch in Online-Medien. Letzteres beinhaltet auch Blogs, private Webseiten, soziale Netzwerke wie Facebook, Dienste wie Flickr, Pinterest sowie kommerzielle Microstock-Dienste wie Fotolia.

Der Nutzer räumt dem Veranstalter das Recht ein, die Bilder online auf dem Portal www.blick.de, in sozialen Netzwerken wie Facebook und in der Printausgabe des "BLICK" zu veröffentlichen.

Mit dem Einreichen eines Bildes erkennt der Nutzer die Bedingungen des Wettbewerbes an.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Veranstalter: © Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz

© Verlag Anzeigenblätter GmbH Chemnitz