1.350 Euro für die Kinderinsel Vogtland

Spende Golfclub Talsperre Pöhl und Hifi-Boehm helfen seit drei Jahren

1-350-euro-fuer-die-kinderinsel-vogtland
Die Übergabe des Spendenschecks an die Kinderinsel Vogtland fand im Rahmen der Abendveranstaltung des Hifi-Boehm-Jahresbechers statt. Foto: Verein

Möschwitz. Kai Eckardt hat den Hifi-Boehm-Jahresbecher des Golfclub Talsperre Pöhl e.V. gewonnen. Das Finalturnier traten 44 Golfer an. Mit einer starken Leistung im letzten und entscheidenden Turnier sicherte sich Kai Eckardt den diesjährigen Jahresbecher. Er setzte sich ganz knapp vor Ralf Latsch aus Plauen und Jens Beck aus Pfaffengrün durch.

Die besten Runden des Tages, gemessen an ihrer eigenen Spielstärke, spielten an diesem Tag Ralf Latsch aus Plauen und Uta Böhm aus Kürbitz. Bemerkenswert war der Sieger der Sonderwertung "weitester Abschlag". Hier gewann der 14-jährige Justus Straubel aus Bergen. Und es gab weiteren Grund zur Freude. Denn das Unternehmen Hifi-Boehm unterstützt nicht nur seit drei Jahren das Turnierserie um die Monats- und Jahres-Becher.

Und die Firma spendet seit drei Jahren alle Einnahmen des Turniers an die Kinderinsel Vogtland e.V., zur Siegerehrung fand man in der Firmenzentrale einen würdigen Rahmen, um den Spendenscheck an den Kinderinsel-Geschäftsführer Matthias Stempell zu überreichen. Insgesamt konnten die Golfer am Turniertag 1.350 Euro sammeln und an die Kinderinsel überreichen.