• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Achtung Bauarbeiten! Was man ab Montag beachten muss

Nahverkehr Straßenbauarbeiten, Sperrungen und Einschränkungen im ÖPNV

Auerbach. 

Auerbach.Der Verkehrsverbund Vogtland hat in dieser Woche wegen längerer Straßenbaumaßnahmen und notwendiger Sperrungen über Einschränkungen im Linienverkehr informiert. Auf zwei Maßnahmen in den anstehenden Sommerferien weist der Verkehrsverbund ganz besonders hin. Aufgrund der Anpassungen kommt es zu geänderten Abfahrtszeiten auf der gesamten Takt-Bus-Linie 82. Vom 26. Juli bis zum Ende der Sommerferien in Sachsen gibt es wegen der erweiterten Sperrung der Reichenbacher Straße diese Änderungen im Linienverkehr. Pressesprecherin Kerstin Büttner: "Bitte beachten Sie den Umleitungsfahrplan und die abweichende Bedienung Hauptmannsgrüns von Neumark aus."

Unter der Woche Angebot von Ruf-Bus

Ebenfalls erfolgt in der sechswöchigen Ferienzeit eine Sperrung auf der B169 zwischen Bergen und Mechelgrün. Die Plus-Bus-Linie 70 wird zwischen Bergen und Theuma umgeleitet. Die Haltestellen Bergen, Jahnsgrün; Mechelgrün, Zschockau, Mechelgrün, Warte und Theuma-Lochschänke entfallen ersatzlos in den Taktfahrten. Zwischen Theuma und Mechelgrün wird Montag bis Freitag ein Ruf-Bus mit Anschluss in Theuma in beide Richtungen angeboten.

Erhebliche Einschränkungen auch für Autofahrer

Plauen. Ab 2. August wird die Linie 90 zwischen Oberlosa und Oelsnitz aufgrund der Sperrung der B92 bis Ende November umgeleitet. Die Erschließung des Industrie- und Gewerbegebietes hat mit vorbereitenden Maßnahmen begonnen. Für Autofahrer bringt das Vorhaben erhebliche Einschränkungen. ÖPNV-Fahrgäste möchten bitte die abweichende Haltestellenbedienung und die angepassten Fahrzeiten beachten. Diese und weitere aktuelle Baustelleninfos finden Interessierte auch jederzeit aktuell auf der Internetseite der Vogtlandauskunft. Dort kann man übersichtlich nach Orten und nach Linien aufgelistet die aktuellen Behinderungen einsehen.

Kerstin Büttner empfiehlt: "Nutzen Sie auch die telefonische Nachfrage im Servicecenter unserer Tourismus-Verkehrszentrale." Die Telefonauskunft ist unter Ruf 03744 19449 erreichbar.



Prospekte & Magazine