• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Auerbach: Unfall unter Drogeneinfluss - 17-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt

Unfall Vorfahrt missachtet

Auerbach. 

Auerbach. Der Einfluss von Betäubungsmittel war der Grund für einen schweren Verkehrsunfall am Mittwochabend gegen 18.15 Uhr in Auerbach. Eine 22-jährige Audi-Fahrerin befuhr die B 169 aus Richtung Auerbach kommend in Fahrtrichtung Ellefeld. An der Einmündung zum Göltzschtal-Center bog sie nach links ab, und missachtete dabei die Vorfahrt eines entgegenkommenden 17-jährigen Fahrradfahrers. Durch den Zusammenstoß stürzte der Zweiradfahrer und verletzte sich dabei schwer. Durch Rettungskräfte musste er zur stationären Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Ein bei der 22-Jährigen durchgeführter DrugWipe-Test reagierte positiv auf Amphetamine und Metamphetamine. Sie muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit fahrlässiger Körperverletzung verantworten. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 4.500 Euro.



Prospekte