• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Bad Elster: Corona-Ausbruch in Rehaklinik

Pandemie Klinikleitung ergreift erhöhte Schutzmaßnahmen

Bad Elster. 

In einer Kurklinik im vogtländischen Bad Elster haben sich nach Angaben des Unternehmens insgesamt 15 Patienten mit dem Corona-Virus infiziert. Wie Kristina Rössler aus der Marketing-Abteilung das Celenus-Kliniken GmbH, die in Bad Elster die Celenus Fachklinikum Sachsenhof GmbH betreibt, auf BLICK-Anfrage mitteilte, zeigen die betroffenen Personen aktuell nur milde Symptome und wurden sofort von den anderen Kurgästen isoliert. "Nach unserem Sicherheitsprotokoll haben wir alle Maßnahmen ergriffen, um eine weitere Verbreitung der Erkrankung zu verhindern", so Rössler weiter.

 

Auch Mitarbeiter betroffen

Entsprechend der aktuellen Corona-Lage seien derzeit auch drei Mitarbeiter der Klinik an Corona erkrankt. Auch diese zeigten jedoch durchweg milde Symptome und befinden sich in häuslicher Isolation. "Der Klinikbetrieb ist nicht beeinträchtigt", führt Kristina Rössler aus.

 

Schutzmaßnahmen erhöht

Zudem sei die Klinik in engem Austausch mit dem zuständigen Gesundheitsamt. Für die gesamte Klinik gelten demnach erhöhte Schutzmaßnahmen und die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken. Außerdem gilt ein Besuchsverbot für die Klinik.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!