• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Brand in Falkenstein: Gabelstapler-Batterien fangen Feuer

blaulicht Lager eines Baufachmarktes stark verrußt

Falkenstein. 

Falkenstein. Am Freitagabend wurden die Kameraden der Feuerwehren Falkenstein, Oberlauterbach, Trieb und Schönau durch eine aufmerksame Passantin zu einem Brand gerufen. In einem Lager des Baufachmarktes RHG an der Plauensche Straße in Falkenstein entzündeten sich Batterien für einen Gabelstapler beim Ladevorgang und sorgten für eine starke Rauchentwicklung.

45 Feuerwehrleute im Einsatz

Die Feuerwehr kühlte mit Wasser und Drehleiter die Dachhaut des Gebäudes. Die Wärmebildkamera zeigte vorher über 150 Grad an. Zwischenzeitlich musste das verschlossene Tor mit Maschinen gewaltsam geöffnet werden damit der Löschtrupp die Brandbekämpfung beginnen konnte, um ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Dank betriebseigener Zisterne war für genug Löschwasser vorgesorgt. Nach etwa drei Stunden konnten die etwa 45 Feuerwehrleute die Einsatzstelle verlassen.

Die Brandursachenermittlung nahm die Arbeit auf, die Schadenhöhe ist noch unbekannt. Verletzte Personen gab es glücklicherweise keine. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr mehre Polizeibeamten und der Rettungsdienst.



Prospekte