• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ein Buch voller Inspirationen

Vernissage Thüringer Künstlergruppe zeigt stilistische Vielfalt in Plauen

Plauen. 

Plauen. Nach längerem Anlauf hat es nun endlich geklappt: 19 Männer und Frauen aus der thüringer Künstlergruppe um Heike Stephan stellen seit Sonntag ihre Arbeiten in der Malzhausgalerie aus. Die Teilnehmer der Ausstellung kommen regelmäßig in Löhma bei Schleiz in der Künstlerwerkstatt der ehemaligen Lebensgefährtin von Musiker Klaus Renft zum Drucksymposium zusammen. Unter dem Titel "19 X Kunst" dürfen sich die Gäste der Vernissage - die Veranstaltung beginnt 16 Uhr - auf eine stilistische Vielfalt freuen. Die Laudatio hält Kuratorin Sabine Schemmrich vom Museum Schloss Burgk. Gezeigt werden Grafiken, Plastiken, Collagen und ein Video.

Zu entdecken gibt es außerdem ein besonderes Buch. Es wurde anlässlich des zehnjährigen Künstlertreffens in der kleinen thüringer Gemeinde zusammengestellt. Das Besondere: Jedes der über 30 Exemplare enthält originale Grafiken. Untermalt sind sie mit Texten der jeweiligen Akteure. Auf diese Weise soll der Betrachter den Persönlichkeiten näherkommen. Laut den Organisatoren der Schau hat sogar die Anna-Amalia-Bibliothek in Weimar schon ein Exemplar geworben. Der Erwerb des limitierten "Buch-Kunstwerks" ist auch in der Malzhaus-Galerie möglich. Die vom Kunstverein Plauen-Vogtland präsentierte Schau kann noch bis zum 15. August außer montags täglich von 13 bis 18 Uhr besucht werden.