Einbruch in Rodewischer Firmen: Polizei sucht Zeugen

Justiz Die Kriminaltechnik ermittelt

Rodewisch. 

Unbekannte Täter brachen in den Morgenstunden gewaltsam, durch Einschlagen der Bürofenster, in Firmen an der August-Bebel-Straße ein. Im Anschluss wurden die Büroräume der beiden Firmen durchsucht. Einen Diebstahlschaden gibt es nicht. Der Sachschaden wurde auf zirka 1.500 Euro geschätzt. Die Kriminaltechnik sowie ein Fährtenhund waren vor Ort und haben die Ermittlungen aufgenommen. Das Polizeirevier Auerbach bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 03744-2550, die zum Ergreifen der Täter führen.