• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Folgenschwerer Rotlichtverstoß in Auerbach

Blaulicht 60-jähriger Fußgänger wird angefahren und schwer verletzt

Auerbach. 

Auerbach. Am Mittwochabend, gegen 18 Uhr, befuhr ein 55-Jähriger (deutsch) mit einem Opel Corsa die Zeppelinstraße, aus Richtung Ellefeld kommend, in Richtung Reumtengrüner Straße. An der Fußgängerampel, in Höhe Vogtlandblick, übersah er nach Informationen der Polizeidirektion Zwickau das Rotlicht für seine Fahrtrichtung.

Auto stößt mit Fußgänger zusammen

Mit der Front seines PKW stieß er gegen einen, die Straße überquerenden, 60-jährigen Fußgänger. Der Mann stürzte nach hinten und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Am Auto entstand kein Schaden.

 

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!