• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Keine absolute Mehrheit: Zweiter Durchgang im Vogtlandkreis

Wahl Thomas Henning gewinnt im ersten Durchgang mit 42 Prozent

Region Vogtland. 

Region Vogtland. Das Endergebnis aus dem Vogtlandkreis liegt bereits vor. Nach der Auszählung von allen 37 Wahlbezirken gewinnt zwar Thomas Hennig (CDU) mit 42,0 Prozent die Wahl, hat aber nicht die absolute Mehrheit der Stimmen geholt. So kommt es zu einem zweiten Durchgang, welcher am 03.Juli 2022 stattfinden soll. Den zweiten Platz belegt Roberto Rink (AfD) mit 23,4 Prozent. Dahinter folgen Uwe Drechsel (parteilos) mit 16,0 Prozent, Janina Pfau (Die Linke) mit 9,6 Prozent und Thomas Fiedler (SPD) mit 8,9 Prozent.

 

Niedrige Wahlbeteiligung

Die Wahlbeteiligung lag am heutigen Sonntag im ersten Durchgang bei 42,7 Prozent.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!