Massive Verkehrseinschränkungen rund um Plauener Stadtfest

Sperrung Vom 9. bis 13. Mai müssen Autofahrer rund um den Festbereich mit Behinderungen rechnen

Plauen. 

Vom 9. bis 13. Mai sind wegen des Stadtfests "Plauener Frühling"  im Stadtgebiet etliche Straßen und Plätze gesperrt. Im gesamten Festbereich rund um Altmarkt und Herrenstraße gibt es keine Parkstellflächen, eine Durchfahrt ist dort ebenso nicht möglich. Die Inhaber einer Parkkarte der Parkzone A können während des Stadtfestes auf andere Parkzonen ausweichen. 

Umleitungen rund um "Plauener Frühling"

Die Zu- und Abfahrt zur Marktstraße kann durch die Baustelle über die Neundorfer Straße erfolgen. Die Zu- und Abfahrt zur Herrenstraße sowie Rathausstraße erfolgt für den Lieferverkehr nur über die Melanchthonstraße nach rechts auf die Straße Unterer Graben (Fußgängerzone) und anschließend nach  links auf die Herrenstraße. Die Zu- und Abfahrt zur Oberen Endestraße und zum Topfmarkt/Alter Teich geht nur über den Klostermarkt nach links auf die Untere Endestraße und dann auf die Kirchstraße.

Für die Anlieger des Altmarktes ist eine sehr beschränkte Zufahrt über die Straßberger Straße durch das Festgelände möglich. Hierbei ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. Der Taxihalteplatz "Rathausstraße" wird ab Donnerstag, 9. Mai, 13 Uhr bis zum 13. Mai in die Klosterstraße verlegt. Der Taxihalteplatz auf der Herrenstraße kann nicht genutzt werden.