Merkur Oelsnitz macht wieder Freude!

Fussball Nach dem vierten Platz soll in der Landesklasse noch viel mehr gehen

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Zuerst haben sie die Finanzen wieder in Ordnung gebracht. Danach hat das Team um Präsident Jürgen Geigenmüller an einem neuen Gesicht für den SV Merkur Oelsnitz gearbeitet. Und inzwischen gewinnt der 1906 gegründete Fußballverein immer mehr Sympathien. Über die Beliebtheit freut sich Cheftrainer Thomas Sesselmann zwar: "Aber mindestens genauso wichtig sind Punkte, Tore und ambitionierte Zeile." Und so ärgert sich der Coach heute noch immer ein wenig über den knapp verpassten Medaillenplatz. Ein Tor hat gefehlt zum dritten Platz in der Landesklasse. In der möchten die Sperken in dieser Saison weiter nach vorne stürmen.

 

Keine Ausreden

Präsident Jürgen Geigenmüller hofft, "dass wir am Reichenbacher FC dranbleiben können. Denn unser Ziel ist es, eine richtige Spitzenmannschaft zu werden." Merkur-Coach Thomas Sesselmann ärgerte sich ein wenig "über das 1:1-Unentschieden zum Auftakt gegen den VfB Auerbach II. Aber das Auftaktspiel ist immer so eine Sache. Da lief noch nicht alles rund." Ausreden will Thomas Sesselmann angesichts seines großen Kaders mit über 20 Leuten keine hören. Allerdings wissen die Experten, dass derzeit mit Danny Wild und Andreas Knoll die beiden neuen Galionsfiguren noch verletzt fehlen.

 

Neuzugang erfreut mit grandiosen Auftritt

Umso erfreulicher war der sensationelle Auftritt von Neuzugang Manolo Pieschel. "Der Junge hat vom Anstoßpunkt genau ins Dreiangel getroffen und er hat so mit seinem Tor zum 5:3 den SV Auerhammer in die Knie gezwungen", jubelte Präsident Jürgen Geigenmüller. Diesen Sonntag um 15 Uhr empfängt Merkur Oelsnitz im Spitzenspiel der Landesklasse den Oberlungwitzer SV. Und am 4. September um 15 Uhr empfangen die Oelsnitzer im Sachsenpokal Eintracht Niesky. Präsident Jürgen Geigenmüller möchte sich "heute bedanken bei allen Helfern, Trainern und Übungsleitern und wirklich bei jedem Ehrenamtlichen, der unseren Verein nach vorne gebracht hat. Ohne euch würde das alles nicht funktionieren!" Weitere Infos gibt es auf der Homepage.

 

Aktueller Spielplan

  • So, 28.08. | 15 Uhr: Oelsnitz - Oberlungwitzer SV
  • So, 04.09. | 15 Uhr: Sachsen-Pokal | Oelsnitz - FV Eintracht Niesky
  • Sa, 10.09. | 15 Uhr: Thalheim - Oelsnitz
  • So, 18.09. | 15 Uhr: Oelsnitz - Annaberg
  • So, 02.10. | 15 Uhr: Schneeberg - Oelsnitz
  • So, 09.10. | 15 Uhr: Oelsnitz - Blau-Gelb Mülsen
  • So, 16.10. | 15 Uhr: Neukirchen/Erz. - Oelsnitz
  • So, 23.10. | 15 Uhr: Oelsnitz - Reichenbrand
  • So, 30.10. | 14 Uhr: Lok Zwickau - Oelsnitz
  • So, 06.11. | 14 Uhr: Oelsnitz - VfB Pausa-Mühltroff
  • So, 13.11. | 14 Uhr: IFA Chemnitz - Oelsnitz
  • Sa, 19.11. | 14 Uhr: Oelsnitz - Germania Chemnitz
  • So, 27.11. | 14 Uhr: Oelsnitz - Meeraner SV
  • So, 04.12. | 13:30 Uhr: Reichenbach - Oelsnitz
  •  
 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!