• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

MSV-Vereinsfest mit Live-Musik und Hähnewettkrähen

Event Für jeden ist etwas dabei

Mühltroff. 

Mühltroff. Die Mühltroffer Sportvereinigung e.V. lädt zusammen mit dem Geflügelzüchterverein 1871 Mühltroff und Umgebung am Sonntag, 21. August, zum Vereinsfest vor der Turnhalle in Mühltroff anlässlich des 95-jährigen Bestehens der Turnhalle und 55-jährigen Jubiläum der Kegelbahn ein.

Frühschoppen

Es spielt ab 9 Uhr die Wisentataler Blasmusik zum Frühschoppen. Parallel dazu findet auf der altehrwürdigen Freiluftanlage ein Preiskegeln statt. Der Sieger kann sich über eine Basis-Schar bestehend aus vier Hühnern und einem Hahn und damit eigene Bio-Frühstückseier auf Lebenszeit freuen. Bereits mit einem Euro für drei Kugeln ist man dabei. Wenn der Gewinner zu Hause keine Möglichkeit zur Hühnerzucht hat, heißt es von den Mühltroffer Geflügelzüchtern, kann optional auch ein geldwerter Ersatz gewählt werden.

Hähnewettkrähen

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr ist das sogenannte Hähnewettkrähen zwischen 11 und 11.30 Uhr, welches vom Geflügelzüchterverein 1871 Mühltroff und Umgebung vor der Turnhalle durchgeführt wird. Dabei zählen Wertungsrichter, wie oft ein Hahn in einem Zeitfenster von 20 Minuten nach bestimmten Vorgaben krähen kann. Alle Liebhaber können ihren Prachtgockel im Vorfeld unter Telefon 036645/22415 oder per Mail (ralf.schinnerling@gmx.de) anmelden.

Auch für Kinder ist etwas dabei

Auch an das jüngere Publikum ist gedacht. Unter anderem veranstalten die Geflügelzüchter eine große Tombola. Außerdem werden von Karsten Weiß Ponyreiten und Pferdekutschfahrten angeboten und die Hüpfburg wird nicht fehlen. Besichtigen kann man die MSV-Ausstellung anlässlich 160 Jahre Mühltroffer Sportvereinigung e.V. im vorigen Jahr. Der kulinarische Part kommt nicht zu kurz. Der Grill wird brennen, frisches Bier vom Fass gezapft und nach einem lehrreichen Engpass an hausgebackenem Kuchen im vergangenen Jahr, so heißt es von der MSV, wollen die Sportfrauen in diesem Jahr mit 20 Blechen ganz groß auffahren. Wer vorbei kommt zum Vereinsfest, unterstützt die Mühltroffer Sportvereinigung. Der Verein steckt mitten in den Planungen zur Sanierung des Turnhallendachs und braucht dazu jede Hilfe, die er kriegen kann. Der Vorstand des Vereins arbeitet bereits seit geraumer Zeit an Finanzierungsoptionen. Das Vereinsfest soll einen Teil dazu beitragen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!