Multiresistente Keime und was man dagegen tun kann

Mittwochsvorlesung Plauener Krankenhaus-Hygienikerin spricht über Maßnahmen

multiresistente-keime-und-was-man-dagegen-tun-kann
Foto: Dutko/Getty Images/iStockphoto

Plauen. "Multiresistente Keime! Was wir dagegen tun." Diese Frage beantwortet die Krankenhaus-Hygienikerin, Dr. Claudia Wetzel, kommenden Mittwoch. Sie spricht über die Problematik von Keimen in Kliniken und was das Plauener Helios Vogtland-Klinikum dagegen tut. Denn die Problematik von Infektionen im Krankenhaus ist den Medizinern durchaus bewusst.

Laut Klinikangaben bringen immer mehr Patienten Keime mit. "Durch effektive und strenge Hygienerichtlinien ist unsere Klinik gewappnet. Eine Krankenhaus-Hygienikerin sowie fünf Hygienefachkräfte sorgen dafür, dass Hygieneregeln eingehalten werden", teilt das Unternehmen mit. Zur 108. Plauener Mittwochsvorlesung informiert die Leiterin der Krankenhaushygiene, Dr. Claudia Wetzel, ab 17 Uhr im Konferenzzentrum des Klinikums, der Eintritt ist frei.

Hintergrund: 2017 gab es 110 Schulungen und 150 Hygienebegehungen am Haus. Unter anderem werden bei Aufnahme Patienten mit einem hohen Erreger-Risiko getestet.