Plauener Märkte finden wieder statt

Corona-Virus Mobile Verkaufsstände und Markthallen dürfen wieder öffnen

Plauen. Ab morgen, dem 1.April, findet auf dem Klostermarkt ab 8 Uhr wieder der Wochenmarkt statt. Am Donnerstag, dem 2.April,  sind die Händler auf dem Altmarkt zu finden. Der Montagsmarkt entfällt, da es sich hierbei um einen Textilmarkt handelt, der nicht unter die Erlaubnis fällt. Ab der kommenden Woche finden der Mittwochs- und  der Donnerstagsmarkt auf dem Altmarkt statt. Dort ist die Einhaltung der Abstandsregelung besser durchzusetzen.

Grundlage ist der Erlass des Sächsischen Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums, wonach ab 1. April alle mobilen Verkaufsstände unter freiem Himmel und in Markthallen wieder öffnen dürfen. Der Verkauf von Lebensmitteln sowie selbst erzeugten Gartenbau- und Baumschulerzeugnissen  ist hierbei erlaubt. An den mobilen Verkaufsständen gilt, ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten und genauestens auf Hygiene zu achten.