• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
Sachsen

Reichenbach: Drei Verletzte bei Auffahrunfall und 25.000 Euro Schaden

blaulicht Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit

Reichenbach/ OT Mylau. 

Reichenbach/ OT Mylau. Am gestrigen Donnerstagvormittag wurden bei einem Auffahrunfall drei Personen verletzt. An der Ampelkreuzung Robert-Georgie-Weg / Netzschkauer Straße hielt ein 30-jähriger VW-Fahrer an einer roten Ampel an. Die dahinter fahrende, 77-jährige deutsche Toyota-Fahrerin fuhr auf den VW auf.

Dabei wurden beide Fahrer sowie die 33-jährige Beifahrerin des VW verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden wurde auf rund 25.000 Euro geschätzt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!