• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Reichenbach: Straße nach Sanierung wieder befahrbar

Verkehr Neue Fahrbahn, Beleuchtung und sanierte Trinkwasserversorung

Reichenbach. 

Reichenbach. Der Mosraberg in Reichenbach ist nach seiner Deckenerneuerung rechtzeitig vor dem Winter freigegeben worden. An der steilen Böschung zum Radweg wird jetzt die Leitplanke noch bis voraussichtlich Ende November montiert. Mitte September dieses Jahres hatten die Bauarbeiten für die Deckenerneuerung der Straße Mosraberg, von der unteren Querung mit dem Radweg bis zum obersten Haus an der rechten Straßenseite (Haus-Nummer 34), begonnen.

Auch die Trinkwasserleitung wurde saniert

Im Auftrag der Stadtverwaltung Reichenbach wurden auf einer Länge von rund 165 Metern die Asphaltdecke der Fahrbahn erneuert sowie eine neue Straßenbeleuchtung auf LED-Basis installiert. Die Trinkwasserleitung wurde im Auftrag des Zweckverband Wasser und Abwasser Vogtland saniert. Dabei hat man die neue Trinkwasserleitung in die vorhandene Leitung eingeschoben. Während der Bauzeit wurde die Trinkwasserversorgung durch eine Notleitung gewährleistet.

Lokale Firmen führten die Arbeiten aus

Bauausführendes Unternehmen der Straßenbauarbeiten war die Firma Hoch- und Tiefbau Reichenbach GmbH. Die Beleuchtung wurde von der Regionalen Aufbau- und Dienstleistungsgesellschaft mbH erneuert. Die neue Leitplanke montiert die Firma Metallbau Müller GmbH aus Schneeberg. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme betragen etwa 109.000 Euro brutto.