• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Rosenbach: Hund bei Unfall aus PKW geschleudert

blaulicht Bei einem Verkehrsunfall in Rosenbach kamen glücklicherweise alle Insassen mit dem Schrecken davon

Rosenbach. 

Rosenbach. Mit seinem VW befuhr ein 58-jähriger Deutscher am Sonntagvormittag die Hauptstraße aus Fahrtrichtung Pausa kommend. Kurz vor dem Ortseingang Syrau setzte er zum Überholen an, scherte jedoch nicht genügend aus und fuhr dabei auf einen 25 km/h-PKW einer 67-Jährigen auf. Im Fahrzeug fuhr ein Bullterrier mit, der durch die Wucht des Aufpralls aus dem PKW herausgeschleudert wurde und daraufhin wegrannte. Er konnte jedoch kurze Zeit später nur unweit des Unfallortes wohlbehalten aufgefunden werden. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 10.000 Euro. Ein Atemalkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von 0,7 Promille. Die Beamten brachten ihn zur Blutentnahme in ein Krankenhaus.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!