Unfall in Reichenbach: 80-Jähriger wollte während der Fahrt seinen Schuh ausziehen

Unfall Dabei verlor er offenbar die Kontrolle über seinen Ford

Reichenbach. 

Am Montagnachmittag ereignete sich auf der Bahnhofstraße in Reichenbach ein Verkehrsunfall. Ein 80-Jähriger war mit einem Ford in Richtung Stadtmitte unterwegs als er plötzlich von der Fahrbahn abkam und mit einer Warnbake und einem Verkehrsschild kollidierte. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Mann während der Fahrt Schmerzen im Fuß bekommen und versuchte während der Fahrt seinen Schuh auszuziehen. Dabei verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand und der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.500 Euro geschätzt. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.