• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Verbraucherzentrale warnt vor windigen Hausmeisterfirmen

Blaulicht Leistungen für Haus-Service könnten teuer werden

Auerbach. 

Auerbach. Verbraucherschützer warnen vor irreführenden Flyern. Seit einigen Tagen melden sich regelmäßig Vogtländer in der Verbraucherzentrale Auerbach. In ihren Briefkästen fanden sie Werbung einer Treuener Firma, die mit vermeintlichen Werkleistungen lockt. Blumig wird seitens eines "Garten- und Landschaftsservice auf Leistungen an Haus, Hof und Garten hingewiesen. Hingewiesen wird auf eine Sonderaktion mit 35 Prozent Rabatt. Vorher-Nachher-Bilder der zu bearbeitenden Gebäude und Flächen illustrieren diese Leistungen sehr anschaulich. Beratungsstellenleiterin Heike Teubner erfuhr nun vom Gewerbeamt der Stadt Treuen, dass besagte Firma völlig unbekannt ist und auch keine Gewerbeanmeldung vorliegt. Am Gebäude Mittlerer Ring 9, wo die Firma ihren Sitz haben soll, gibt es nach Auskunft des Gewerbeamtes keinerlei Anzeichen für ein Büro oder ähnliches.

Warnung vor unseriösen Firmen

Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt eindringlich davor, Aufträge an eine solche Firmen zu vergeben, bei denen nicht klar ist, wie hoch der Preis ist und welche Qualifikation zur Durchführung der Arbeiten tatsächlich vorliegt. "Erfahrungen aus der Vergangenheit zeigen, dass oft für viel Geld minderwertige Leistungen durchgeführt werden", weiß Teubner. Zumeist werde das Geld dann in bar verlangt oder per Girokartenzahlung vor Ort. Beratungstermine zu diesen oder ähnlichen Fällen können online oder telefonisch bei der Verbraucherzentrale unter 03744 219 641 vereinbart werden.

 BLICK ins Postfach? Abonnieren Sie unseren Newsletter!