• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Vogtland-Express rollt zur Falkensteiner Kirmes durch die Innenstadt

Kirmes Drei feuchtfröhliche Tage mit Live-Musik, Pilzausstellung, Kreativmarkt und Familienspaß - ohne Eintrittsgeld

Falkenstein. 

Falkenstein. Der Countdown läuft. Falkensteiner und Besucher aus der Region freuen sich auf drei feuchtfröhliche Kirmestage. Los geht es diesen Freitag. In der Innenstadt setzt sich 18 Uhr der Umzug der Vereine in Bewegung. Ziel ist das Festzelt am Jahnplatz. Dort holt Bürgermeister Marco Siegemund zum traditionellen Fassanstich mit dem Holzhammer aus. Begleitet wird das Ganze von den Schalmeienfreunden Falkenstein. Später legt die Party-Band "OB Live" zur ersten zünftigen Tanz-Fete nach. Am Samstag und Sonntag lockt jeweils ab 12 Uhr die kulinarische Meile in die Innenstadt. Man darf sich von den Street-Food-Einfällen überraschen lassen. Mit von der Partie ist Clown "LuLu Lustig".

 

Schausteller laden zur bunten Welt ein

Am Jahnplatz laden die Schausteller in ihre bunte Welt ein. Nebenan in der Sporthalle lohnt sich ein Besuch auf dem Kreativmarkt. An gleicher Stelle ist zudem eine Pilzausstellung angekündigt. Nach dem eigentlich viel zu trockenen Sommer dürfte das ein Höhepunkt für jeden "Schwamme-Fan" sein. Für Fragen stehen Pilzexperten zur Verfügung. Den passenden Sound für die Samstagabend-Party liefern die Musiker von "Karo".

 

Für Interessenten:

Am Sonntag wird von 9 bis 10.30 Uhr zum Festgottesdienst mit Erntedankspiel in die Kirche "Zum Heiligen Kreuz" eingeladen. Im Festzelt formieren sich ab 16 Uhr die Wernesgrüner Blasmusikanten. Später am Abend steht DJ "Sundowner" an den Reglern. Zu allen Veranstaltungen wird kein Eintritt verlangt. Wer möchte, kann am Wochenende mit dem "Vogtland-Express" durch Falkensteins Straßen rollen.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!