Hier wird die Marktpyramide zum Leben erweckt

Weihnachtsmarkt Stimmungsvoller Auftakt in die Adventszeit

hier-wird-die-marktpyramide-zum-leben-erweckt
Foto: Getty Images/iStockphoto/Victoria Kotov

Annaberg-B. Es ist soweit: Mit dem Schauspiel "Lebendige Marktpyramide", der Eröffnung der Wichteldienste, dem traditionellen Stollenanschnitt sowie dem 17. Erzgebirgischen Stollentag werden der Weihnachtsmarkt und die Adventszeit in Annaberg-Buchholz am ersten Adventswochenende traditionell eröffnet. "Am 1. Dezember um 17 Uhr wird die große Marktpyramide 'lebendig'. Alle 18 Figuren steigen dabei symbolisch von ihrem Sockel und stellen sich den stets zahlreichen Besuchern vor", lädt Stadtsprecher Matthias Förster ein.Oberbürgermeister Rolf Schmidt wird dabei den Annaberger Weihnachtsmarkt offiziell eröffnen und das Signal zum Beleuchten des Weihnachtsbaumes geben. Mit einem kräftigen "Hau ruck" wird die Marktpyramide angeschoben.

Auch in den Ortsteilen geht es beim Pyramidenanschieben stimmungsvoll zu. In Kleinrückerswalde passiert das am Freitag um 18 Uhr, in Frohnau 19 Uhr. Am 2. Dezember erfolgt das Anschieben um 15 Uhr in Geyersdorf, 16 Uhr am Barbara-Uthmann-Ring, 16.30 Uhr in Buchholz sowie 17 Uhr in Cunersdorf. Alle, die sich jetzt schon auf den Annaberger Weihnachtsmarkt freuen, sollten sich den Samstag vormerken. Denn dann hält der Weihnachtsmann Einzug. Ab 14 Uhr startet ein lustiges Schauspiel der Wichtel auf der Weihnachtsmarktbühne. Danach öffnen die Wichtel gemeinsam mit Knecht Ruprecht Türchen des Wichtelkalenders. Dann kann es losgehen: Wichtelbackstube, Wichtelwerkstatt und die Wichtel-Drechselschule warten täglich ab 10 Uhr auf kreative Kinder.

Auch in Buchholz wird es weihnachtlich. Am Samstag laden die Bürgerinitiative "Pro Buchholz", Pfadfinder und Ortsfeuerwehr Buchholz sowie die Ev.-luth. Kirchgemeinde wie in jedem Jahr zum schon traditionellen Buchholzer Weihnachtsmarkt ein. Ab 14.30 Uhr können sich alle auf ein buntes Treiben freuen. Bis zum Abend werden erzgebirgstypische Artikel angeboten. Buchholzer Waren, wie Faltsterne, original Buchholzer Weihnachtsstollen, Kalender, Buchholzer Fahnen, allerlei Weihnachtliches und Leckereien stehen dabei besonders im Mittelpunkt. Für das leibliche Wohl ist in der Feuerwehr mit Bratwurst, Glühwein und anderen Speisen bestens gesorgt. Musikalisch umrahmen Advents-, Erzgebirgs- und Weihnachtslieder sowie Kinderprogramme den Nachmittag. Ab 15 Uhr laden eine Andacht und ein Programm der Kindertagesstätte "Buchholzer Waldzwerge" in die Katharinenkirche an den "Buchholzer Krippenberg" ein. Ab 16.30 Uhr folgt das traditionelle Pyramidenanschieben an der Karlsbader Straße.