17-jähriger Radfahrer von LKW ergriffen und schwer verletzt

Polizei Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen des Unfalls

17-jaehriger-radfahrer-von-lkw-ergriffen-und-schwer-verletzt
Foto: Thomas Quack/iStockphoto

Zwickau. Ein schwerer Unfall ereignete sich am Mittwochmorgen gegen 6.35 Uhr zwischen einem LKW und einem Radfahrer. Der 17-jährige Radler auf der Bahnhofstraße Richtung Bahnhof und überquerte die Humboldtstraße nah der Ampelanlage der Straßenbahnen. Ein 62-jähriger LKW-Fahrer kollidierte frontal mit dem Fahrbahn querenden Radfahrer.

Schwer verletzt kam der 17-Jährige ins Krankenhaus. Der Unfall löste zeitweise Störungen des Straßenbahn- und Fahrzeugverkehrs aus. "Da es unterschiedliche Aussagen zum Unfallhergang, insbesondere der Schaltung der Ampelanlagen gibt, bittet der Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765 500 Unfallzeugen sich zu melden", erklärt die Polizeidirektion Zwickau heute Mittag.