• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

34-Jähriger in Zwickau mit Schwert angegriffen und verletzt

Blaulicht Mann wird stationär im Krankenhaus behandelt

Zwickau. 

Zwickau. Samstagnacht verletzte ein unbekannter Täter mit einem Schwert einen Mann in Zwickau. Das gab die Zwickauer Polizeidirektion am Sonntagvormittag bekannt.

 

Der unbekannte Täter traf auf der Marchlewskistraße auf eine Gruppe von vier bis fünf Personen. Er ging auf die Gruppe zu, während er das mitgeführte Schwert in deren Richtung schwang. Dabei sprach er etwas in polnischer Sprache. Der 34-jährige Geschädigte nahm schützend seine Arme vor seinen Kopf. Die Schwertklinge verletzte den Mann an seinem Oberarm mit einer tiefen Schnittwunde. Er kam verletzt ins Krankenhaus und wird stationär behandelt.

 

So wird der Täter beschrieben

Zur Beschreibung des Täters ist folgendes bekannt: Sein scheinbares Alter liegt zirka bei 30 Jahren und er habe einen mitteleuropäischen Teint. Des Weiteren trug er laut Aussage ein schwarzes Cape, ein schwarzes T-shirt, eine graue kurze Hose sowie schwarze Sneakers.

"Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Zwickau zu melden", sagt ein Sprecher der Polizei. Dabei wird auf die Telefonnummer 0375/4284480 verwiesen.

Polizeiliches Update: 

Entgegen der Erstmeldung vom 25. Juli war der Unbekannte, der in der Nacht zum Sonntag in der Marchlewskistraße eine Personengruppe mit einem Katanaschwert angriff, nicht mit einem schwarzen Cape, sondern einem schwarzen Base-Cap bekleidet. Die Täterbeschreibung konnte zudem wie folgt präzisiert werden:

Der Mann, der nun wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht wird, war nach Angaben der Zeugen

-             etwa 30 Jahre alt

-             zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß

-             hatte einen mitteleuropäischen Teint

-             auffällig große Augenbrauen

-             wirkte trainiert

-             trug ein schwarzes Shirt mit verschiedenen weißen Aufschriften, ein schwarzes Base-Cap mit weißer Schrift, schwarze Sneakers und eine kurze graue Hose. 

Um sachdienliche Hinweise bittet die Kriminalpolizei Zwickau, die unter der Telefonnummer 0375 428 4480 erreichbar ist.



Prospekte & Magazine