• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

45 Punkte und Platz 6

Fußball Aufsteiger beendet Saison

Zwickau. 

Der Aufsteiger SV Planitz hat die Saison in der Fußball-Kreisoberliga auf dem sechsten Platz beendet. Die Schützlinge von Trainer Jürgen Figura, der vor knapp einem Jahr das Kommando auf dem Sportplatz am Wasserturm übernommen hat, konnte 45 Punkte einfahren. In der Hinrunde (26 Zähler) war das Team dabei etwas erfolgreicher als in der zweiten Saisonhälfte (19 Zähler). Zu den Stärken der Kicker aus Planitz gehört die Offensivabteilung: Sie konnten den Ball insgesamt 61-mal im gegnerischen Kasten versenken. Als Torgarant entpuppte sich dabei Martin Uhlig, der insgesamt 26 Treffer erzielen konnte und damit den zweiten Platz in der Torschützenliste der Kreisoberliga einnimmt. Dahinter folgen Richard Falk (10 Tore) sowie Jens Brummer (6 Tore) und Tobias Geißler (6 Tore). In der Fair-Play-Wertung nehmen die Figura-Schützlinge den zehnten Platz ein. Die Referees mussten 60 Verwarnungen und drei gelb-rote Karten gegen die Kicker aus Planitz zeigen. In der neuen Saison, die am 16. August beginnt, trifft der SV Planitz auf drei neue Gegner. Dabei handelt es sich um die Aufsteiger aus Oberfrohna, Lichtenstein und Steinpleis-Werdau.



Prospekte