50 verschiedene Arten: Vom Ara bis zur Nachtigall

Vogelschau 1. Vogelzüchter und Vogelliebhaber Verein bittet zur Ausstellung

Chemnitz. 

Chemnitz. Der 1. Vogelzüchter und Vogelliebhaber Verein Chemnitz lädt am nächsten Wochenende wieder zu seiner Ausstellung ein.

Am 26. Oktober von 9 bis 18 Uhr und am 27. Oktober von 10 bis 16.30 Uhr wird die Gaststätte Krystallpalast in Klaffenbach von Vögeln verschiedener Arten aus aller Herren Ländern besiedelt.

Besucher können sich auf einige seltene Exemplare aus dem Züchterbestand freuen, wie beispielsweise Augenbrauen-, Eliot-, Grau-, Weißhauben-, Lätzchen- oder Pracht-Häherlinge, Inka-Blauraben, Seiden-, Dreifarben- und Pagoden-Stare, Schwarzbrustdrosseln, Silberohrsonnenvögel, China-Nachtigallen, Rotohrbülbüls oder Rote Kardinäle. Desweiteren sind aus den Volieren von 14 Züchtern verschiedene Sittiche und Großpapageien zu sehen, auch Kanarienvögel und Waldvögel, Aras und exotische Finken.

"Zu den Wildvögeln unserer Region gibt es eine besondere Informationsecke, wo über die Arten, Lebensweisen und Bestandsentwicklungen in der Natur informiert wird", sagt Eckhardt Frömel, der Vorsitzende des Vereins.

Die Zuchtfreunde sind auch vor Ort, um Fragen zur artgerechten Vogelhaltung und -zucht zu beantworten und Erfolge des Hobbys zu erläutern. Für Kinder gibt es wieder ein Quiz und Mal- und Bastelaktionen wie Kürbisschnitzen.