Attraktion: Piets Weihnachtshaus leuchtet wieder

Aktion Täglich von 16.30 Uhr bis 23 Uhr in St. Egidien zu sehen

Kuhschnappel/ St. Egidien. 

Kuhschnappel/ St. Egidien . Zum Glück gibt es sparsame LED-Technik. Ansonsten wäre Kuhschnappel, ein kleiner Ortsteil von St. Egidien, wahrscheinlich immer dann dunkel, wenn Piet Ahnert seinen Weihnachtsschmuck leuchten lässt. Der junge Mann hat eine echte Leidenschaft für bunte Lichter und hat in den vergangenen Wochen rund 60.000 LEDs und allerlei Dekoration vom leuchtenden Fliegenpilz bis zum riesigen Weihnachtsmann installiert.

Die kleine Hütte im Garten wird dafür zur Steuerzentrale mit unzähligen Steckdosen. Was andere als Kitsch empfinden, begeistert Ahnert, der seine offenkundige Leidenschaft fürs Bunte schon seit einigen Jahren auslebt. Zur Weihnachtszeit sorgt das regelmäßig für Trubel in St. Egidien, inklusive Parkchaos und gelegentlichem Unmut bei den Nachbarn, wenn sich bei Dunkelheit Besucher verirren. Die Dekoration leuchtet täglich von 16.30 bis 23 Uhr.