Axel Hacke in Zwickau

Lesung Kult-Kolumnist kommt ins Haus der Sparkasse

axel-hacke-in-zwickau
Axel Hacke. Foto: Veranstalter / Thomas Dashuber

Zwickau. Der Kult-Kolumnist Axel Hacke liest am 3. November, 19.30 Uhr, im Zwickauer Haus der Sparkasse aus seinen aktuellen Bestsellern "Die Tage, die ich mit Gott verbrachte" und "Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen".

In der wunderbar leicht-verspielten Weise, die so Hacke-typisch ist, liest der Autor auch aktuelle Texte über Oberst von Huhn und Co. Hacke liest, aber was liest er denn genau? Das lässt sich vorher nicht so genau sagen, denn Hackes Prinzip ist, alle seine Texte mit auf die Bühne zu bringen und erst im Laufe des Abends sozusagen aus dem Bauch heraus zu entscheiden, welche er schließlich vorträgt: Axel Hacke wurde im Jahr 1956 in Braunschweig geboren und lebt heute als Schriftsteller in München. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten für die Veranstaltung sind in allen Freie Presse Shops erhältlich.