Bad: Bald kann der Sommer kommen

Erneuerung In ein paar Wochen kann in Gersdorf angebadet werden

bad-bald-kann-der-sommer-kommen
Foto: Andreas Kretschel

Gersdorf. Einen ungewohnten Anblick bietet derzeit das Gersdorfer Sommerbad. Im fast leeren Becken wirken die Kinder, die am Mittwoch beim Frühjahrsputz im Badgelände dabei waren, wie Ameisen. Mit dem Befüllen des Bades wurde am Dienstag begonnen. Das Wasser kommt dabei aus einem eigenen Brunnen, sodass die Gemeindeverwaltung Gersdorf als Betreiber des traditionsreichen Bades Geld sparen kann.

Bis das Becken voll ist, werden aber ein paar Wochen vergehen. Neben reichlich Wasser wird auch viel blaue Farbe gebraucht. Rund 400 Liter kommen zum Einsatz, um den Bad einen neuen Anstrich zu verpassen. Bei den Arbeiten im Gelände packen traditionell auch die Schwimmer von Blau-Weiß Gersdorf mit an. Denn sie sind froh, dass ihre beliebte Sportstätte mit der Unterstützung durch die Gemeindeverwaltung und die Hilfe des Fördervereins in einem guten Zustand erhalten werden kann.