Besonderer Licherausblick von der italienischen Treppe

Weihnachtsmarkt Kleiner aber feiner Weihnachtsmarkt über drei Tage hat sich bewährt

Meerane. 

In Meerane ist auch in diesem Jahr wieder am 1. Advent die Weihnachtsmarkt-Zeit. Der Weihnachtsmarkt findet vom 29. November bis 1. Dezember auf dem Teichplatz statt. Geöffnet ist jeweils ab 14 Uhr, am Freitag bis 20 Uhr, am Samstag bis 21 Uhr und am Sonntag bis 19 Uhr. Bürgermeister Lothar Ungerer (parteilos) beantwortet die wichtigsten Fragen zur Veranstaltung.

Was ist das Besondere an dem Weihnachtsmarkt, wie versetzt der Markt die Besucher in Weihnachtsstimmung?

Zur Einstimmung auf die Advents- und Weihnachtszeit laden die Stadt Meerane, Händler und Gastronomen auch in diesem Jahr am ersten Advent zum Meeraner Weihnachtsmarkt ein. Unser kleiner, aber feiner Weihnachtsmarkt über drei Tage hat sich bewährt. Die Besucher können sich erneut auf ein abwechslungsreiches Programm auf der Weihnachtsmarktbühne und ein vielfältiges Angebot an den weihnachtlich geschmückten Verkaufshütten freuen. Dazu bietet der Teichplatz mit der Italienischen Treppe und dem Blick zur Kirche St. Martin im weihnachtlichen Lichterglanz ein ganz besonderes stimmungsvolles Ambiente.

Was zählt schon zu den Traditionen des Weihnachtsmarktes?

Zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes spielt traditionell der Posaunenchor der Kirchgemeinde St. Martin, und ebenso traditionell werden der Bäckermeister Michael Dicke von der Bäckerei Günther und der Meeraner Bürgermeister auch in diesem Jahr einen 2-Meter-Stollen anschneiden, der für einen guten Zweck verkauft wird.

Ist dieses Jahr etwas Neues geplant?

Am Weihnachtsmarkt-Samstag können die Meeraner und Gäste nicht nur den Weihnachtsmarkt besuchen; die Meeraner Innenstadthändler laden an diesem Tag mit verlängerten Öffnungszeiten bis 18 Uhr und verschiedenen Aktionen ebenfalls zum Bummel durch die weihnachtlich dekorierten Geschäfte ein.

Wie viele Händler und Schausteller wirken diesmal mit?

Die Zahl der Händler und Gastronomen ist ähnlich wie in den Vorjahren. Wichtig ist uns, den Besuchern ein abwechslungsreiches und vielfältiges Angebot an Geschenk- und Dekoartikeln sowie den kulinarischen Leckereien zu bieten. Auch der Weihnachtsbaumverkauf gehört wieder mit dazu.

Was sollte man unbedingt auf dem Markt probieren und was sollte man nicht verpassen?

Das Bühnenprogramm bestreiten stets auch Meeraner Vereine mit, worüber wir uns sehr freuen. Am Abend des Weihnachtsmarkt-Samstages spielt seit einigen Jahren eine Tanzband, auch dies kommt gut bei den Gästen an. In diesem Jahr konnten wir die Band Kristall gewinnen. Und kulinarisch dürfte auf dem Meeraner Weihnachtsmarkt von süß bis herzhaft für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Und: Schaut eigentlich auch der Weihnachtsmann einmal vorbei?

Was wäre ein Weihnachtsmarkt ohne Weihnachtsmann? Der Weihnachtsmann kommt gemeinsam mit seinem Engelchen; an allen drei Tagen wird er gegen 17 Uhr erwartet.

Hier kommt ihr zur Übersicht aller Weihnachtsmärkte in der Region