"Budenzauber 2016" entschieden

Weihnachtsmarkt Nur noch wenige Stunden geöffnet

budenzauber-2016-entschieden
Die Wahl des freundlichsten Standes fiel auf die Goldbrötchenbäckerei Jahnsmüller aus Cottengrün. Foto: Matthias Rose / Kultour

Zwickau. Alles geht einmal zu Ende. In wenigen Tagen schließt der Zwickauer Weihnachtsmarkt die Tore. Die Zeit ist wie im Flug vergangen.

Auch der Wettbewerb um die schönsten Weihnachtsmarktstände "Budenzauber 2016" ist bereits entschieden. Über 100 Händler präsentieren seit über drei Wochen auf und rund um den Hauptmarkt ihre weihnachtlichen Angebote von Dekoration über Baumschmuck bis hin zu zahlreichen, ganz verschiedenen Leckereien. Kathrin Stiller von der IHK, Ina Klemm vom Zeitsprungland und der Weihnachtsmann gaben zu Wochenbeginn unter dem Beifall zahlreicher Besucher die Sieger in den vier Kategorien bekannt. Prämiert wurde als schönster Stand die Raclette Hütte von Bulla und Jacobi aus Zwickau mit dem Angebot Raclette Käse und den verschiedensten Glühweinsorten. Die Wahl des freundlichsten Standes fiel auf die Goldbrötchenbäckerei Jahnsmüller aus Cottengrün. Der leckerste Stand befindet sich am Robert Schumann Denkmal mit Rudolph´s "Flammlachs" aus Chemnitz. Zum außergewöhnlichsten Stand wurde Huss Räucherofen (Sehmatal) gekürt. Die Gewinner durften sich über eine Urkunde für ihre Hütte sowie kleine Präsente freuen.