• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Das Ziel ist ein vorderer Tabellenplatz

Die Elf Lok hat einen neuen Coach, spielt aber fast mit demselben Team

Nach einer starken zweiten Saison im Anschluss an den Wiederaufstieg in die Landesklasse (vormals Bezirksliga), landete das Team der ersten Herrenelf des ESV Lok Zwickau in der Abschlusstabelle auf dem 6. Rang. Mit 44:37 Toren und 42 Punkten konnten die sehr guten Vorjahreswerte - Platz 5, 43 Punkte und 36:23 Toren - bestätigt werden. Gegen die beiden Spitzenteams der Liga, Aufsteiger BSC Chemnitz und Reichenbacher FC, verloren die Marienthaler keine Partie. Während auswärts nach Abpfiff jeweils ein 1:1 zu Buche stand, schickten sie die Klassenprimusse mit hohen Niederlagen (4:0 und 4:1) nach Hause. Nach drei erfolgreichen Spielzeiten mit Aufstieg und Platz 5 und 6 in der Landesklasse hat sich das Trainerduo Hans-Ullrich Filler und Mike Bachmann nun entschieden, diese Tätigkeit nicht weiter fortzusetzen.

Betreut wird die Elf in der kommenden Spielzeit nunmehr von Bernd Eichenmüller, einem altbekannten Neuzugang. Der Nachname bürgt dabei für einige Jahrzehnte Lok-Geschichte, denn schon dessen Vater, Manfred Eichenmüller, schnürte in den 50er und 60er Jahren die Töppen für die Eisenbahner, ehe es ihm Sohn Bernd in den 70ern und 80ern gleichtat. Zuletzt trainierte er die Vertretung des SV Affalter, davor bereits die zweite Vertretung der Marienthaler. Unterstützt wird er in seiner neuen Aufgabe von den Mannschaftsleitern Sven Schädlich und Siegfried Möckel. Für die kommende Spielzeit gibt es nur geringe personelle Veränderungen. Neben den Abgängen von Marcel Maier (TSV Crossen) und Eduard Heier (berufsbedingt nach Villingen) beendete Dirk Wolf seine Laufbahn. Dafür stießen die Sportfreunde Patrick Schad, Marcus Parthy und Richard Meier aus der 2. Mannschaft ebenso neu zum Team wie Christoph Walther vom Oberlungwitzer SV. Als Saisonziel hat sich die Truppe erneut das Erreichen eines einstelligen Tabellenplatzes gesetzt. msz/esv