Derbyzeit im Sahnpark Crimmitschau am Sonntag

Eishockey Lausitzer Füchse gegen Crimmitschauer Eispiraten

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Ein Sachsenderby in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) verspricht am morgigen Sonntag eine große und stimmungsvolle Kulisse im Kunsteisstadion im Sahnpark. Dort kreuzen die Profis der Eispiraten Crimmitschau und der Lausitzer Füchse die Schläger. Los geht's um 17 Uhr. Dann treffen zwei Mannschaften aufeinander, die bisher jeweils 22 Punkte auf dem Konto haben und um die Pre-Play-off-Ränge kämpfen. Crimmitschau steht auf dem zehnten Platz, Weißwasser folgt an elfter Position.

 

Personelle Probleme in den eigenen Reihen

Personell plagen sich die Hausherren mit einigen Problemen herum. Neben den Langzeitverletzten Nick Walters, Valentino Weißgerber und Tamas Kanya fällt auch noch Verteidiger Ole Olleff aus. Zudem ist der Einsatz von Stürmer Scott Feser fraglich.

Der Grund: Der Deutsch-Kanadier war am Dienstagabend bei der 2:3-Niederlage nach Verlängerung gegen den Tabellenzweiten Kassel Huskies im hohen Tempo gegen den Pfosten des gegnerischen Tores geknallt. Feser und Co. mussten vor rund 1500 Zuschauern mit einem Punkt begnügen. Tyler Gron und Filip Reisnecker waren für die Hausherren erfolgreich. Positiv: Torhüter Ilya Sharipov hat sich in einer starken Verfassung präsentiert. Bedenklich: Vor allem im zweiten Drittel fehlten Ideen und Spielfreude in der Offensive.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!