• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Drogenhandel aufgedeckt in Werdau

Blaulicht 34-Jähriger deckte damit Teile seiner Lebenshaltungskosten

Werdau. 

Werdau. Einem Zeugenhinweis folgend, durchsuchten Beamte des Polizeireviers Werdau in der vergangenen Woche die Wohnung eines 34-jährigen Deutschen. Fotoaufnahmen bestätigten, dass er im Keller und auf seinem Balkon über mehrere Jahre zahlreiche Cannabis-Pflanzen anbaute, mit denen er anschließend einen Teil seiner Lebenshaltungskosten deckte. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten zahlreiche Beweismittel, die auf einen gewerblichen Anbau, die Verarbeitung und Verkauf von Cannabis hindeuten.

Der 34-Jährige muss sich nun wegen unerlaubtem Anbau von Betäubungsmitteln verantworten.



Prospekte