Ein Abenteuerspielplatz im Freibad

Eröffnung Hartmannsdorfer Kinder können sich über neue Spielgeräte freuen

ein-abenteuerspielplatz-im-freibad
Groß und Klein lieben den Spielplatz bereits jetzt. Foto: Nicole Schwalbe

Hartmannsdorf bei Kirchberg. Mitten im Grünen gleich neben dem neuen, wirklich einladenden Freibad im Rödelbachtal ist der neue Abenteuerspielplatz der Gemeinde am 29. April mit dem Auftritt der Kita "Gänseblümchen" und einem spektakulären Entenrennen im angrenzenden Wolfsbach eröffnet worden. 150.000 Euro hat der Bau des Spielplatzes gekostet, 65 Prozent wurden dafür durch das LEADER-Programm gefördert.

Viele Geräte sorgen für Abwechslung

Einige bereits vorhandene Spielgeräte konnten saniert werden. Neu an Bord ist die Giraffe, die zum Klettern und Reiten einlädt, aber auch der Wasserspielplatz ist ein echtes Highlight für "Matschepampe"-Fans. Schaukeln und eine Rutsche für die Kleinen sowie das "Atom" zum Klettern sind sogar etwas für die größeren und ganz großen Kinder. Neben dem großen Volleyballfeld mit dem ostseezarten Sand stehen die Tischtennisplatten für Sportsfreunde.

Angrenzend finden die Besucher eine "Kota", eine kleine, urige Grillhütte sowie eine Feuerstelle. Damit bieten das Freibad und der angrenzende Abenteuerspielplatz mit Grillmöglichkeiten optimale Ausflugsziele für sonnige Sommertage und warme Frühlings- und Herbsttage. Die Nutzung des Spielplatzes für die Öffentlichkeit ist allerdings nur möglich, wenn das Freibad geschlossen ist. Zu Öffnungszeiten des Freibades wird der Spielplatz nur für Badegäste nutzbar gemacht.