Eine musikalisch kulinarische Zeitreise: Das Christmas Dinner in Zwickau

Tipp Frank Sinatra im August-Horch-Museum erleben

Zwickau. 

Zwickau. Das Christmas Dinner zieht um. Das erzgebirgische Neunerlei wird "neu arrangiert" und von "Frank Sinatra" im August-Horch-Museum präsentiert. Passend zu den wertvollen Oldtimern lädt Krauss Event vom 7. bis 10. Dezember täglich zu einer musikalisch- kulinarische Zeitreise ein - auf der, neben traditionellen sowie neu interpretierten Leckerbissen des Neunerlei" aus der Küche des Restaurant auch Hits und Lebenslinien von Frank Sinatra zu erleben sein werden. Mit einem individuellen Rundgang ab 16.30 Uhr durch das August Horch Museum mit einer europaweit einmaligen Oldtimer-Ausstellung erwartet die Gäste schon vor dem Beginn der Show ein erstes Bonbon. Nach dem Rundgang beginnt die Liveshow, in die das erzgebirgische Weihnachtshighlight schlechthin "Das Neunerlei" eingebettet ist. Ein heißes Getränk gibt es bereits zur Begrüßung auf der weihnachtlich beleuchteten Terrasse des Museumsrestaurants. Den Startschuss gibt Jens Sörensen um 18.30 Uhr als "Frankyboy" und wird musikalisch sowie biografisch durch den Abend führen und Frank Sinatras Leben und Musik im Restaurant des "August Horch Museum" aufleben lassen. Mit der "Sinatra Story" erfüllte sich der Sänger, Musiker und Entertainer Jens Sörensen 2005 einen Traum - die Lebensgeschichte seines Vorbildes auf die Bühne zu bringen. Zum Christmas Dinner gibt es passend auch Weihnachtssongs wie "Let it snow" oder "White Christmas". Projektleiter Simon Schniebel informierte: "Das Christmas Dinner in seiner 5. Auflage bildet pro Abend für rund 100 Gäste an runden Tischen á 8 Personen einen festlichen Rahmen. Die Veranstaltung ist prädestiniert sowohl für Firmenweihnachtsfeiern als auch für einen charmanten Abend mit Freunden und Bekannten."