Eine Stadt wird zum großen Laufsteg

Modenschau Mercedes Fashion Night in Zwickauer Innenstadt

eine-stadt-wird-zum-grossen-laufsteg
Die Mercedes Fashion Night. Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. "Fashion - Shoppen - Party", unter diesem Slogan verwandelt sich am 23. September die Zwickauer City zum siebten Mal in Folge wieder in einen großen Laufsteg.

Die Schauen beginnen ab 12 Uhr

Ab 12 Uhr bis in die späten Abendstunden werden zirka vierzig Zwickauer Einzelhändler in insgesamt sechzehn verschiedenen Modenschauen ihre neusten Trends und aktuellen Kollektionen im Rathaus, in den Zwickau Arcaden und in den Modegeschäften der Innenstadt präsentieren.

Der Eintritt zu den Modenschauen ist tagsüber kostenfrei. Mit Joachim Llambi ist der "Let´s Dance" bekannte Chef-Juror und Moderator, die Zwickauer Veranstaltung bereits zum vierten Mal dabei.

Große Modelagenten und Designer kommen in die Mudelstadt

Als weiterer Gast stellt sich Peyman Amin vor. Der Modelagent und Scout betreute Modelgrößen wie Heidi Klum. Seit 2011 vertritt Peyman mit seiner Agentur PARS Management internationale Topmodels wie Bar Refaeli und ist als TV-Star erfolgreich.

Die junge Designerin Catherine Allié ist als Ehrengast und Jurymitglied zur Abschluss-Show erstmalig mit dabei. Mit der Herstellung besonderer und nachhaltiger Kleidung schaffte sie es auf die europäische Liste der jungen Talente "30 under 30" des amerikanischen Forbes-Magazins. Als Ehrengast und Jurymitglied wird die Top-Designerin Anja Gockel - Designerin des Jahres 2017 - den Mode-Event erstmalig besuchen.

Viele Highlights und eine berauschende Aftershow-Party

Zu den Highlights des Tages zählen unter anderem wieder eine Kindermodenschau und die bekannten Modenschauen der Zwickauer Einzelhändler - die sogenannten "Fashion-Style-Shows. Erstmalig präsentieren sich auch ausgewählte Stores und Modelabels aus den Zwickau Arcaden auf einer großen Outdoor-Bühne vor dem Eingang des Shoppingcenters. Die offizielle "Aftershow-Party" findet erstmalig ab 22.30 Uhr in der Location "Zum Heißen Hirsch" statt.