• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz
Westsachsen

Eispiraten: Sechs Punkte als Geschenk für Mannschaftsleiter

Eishockey 7:3-Sieg gegen EC Bad Nauheim

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Die Eispiraten Crimmitschau bleiben in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) die "Mannschaft der Stunde". Sie haben am Wochenende erneut die optimale Ausbeute von sechs Punkten eingefahren, nun schon vier Partien in Folge gewonnen. Am Sonntag kehrten die Westsachsen mit einem 7:3 (1:2, 3:1, 3.0)-Sieg von der Partie beim EC Bad Nauheim zurück. Sie ließen sich auch vom schnellen 0:2-Rückstand nicht aus dem Konzept bringen.

Sechs verschiedene Akteure trugen sich für Crimmitschau in die Torschützenliste ein: Petr Pohl (2), Marius Demmler, Felix Thomas, Kelly Summers, Timo Gams, Scott Timmins und Mathieu Lemay. Damit veredelte das Team von Trainer Mario Richer den 3:2 (0:1, 1:0, 2:1)-Sieg vom Freitagabend gegen die Kassel Huskies. Im Heimspiel waren Marius Demmler, Kelly Summers und Travis Ewanyk erfolgreich. Mit den sechs Punkten konnten die Cracks gleichzeitig Mannschaftsleiter Klaus Schietzold ein tolles Geschenk bereiten. Er feiert am heutigen Montag seinen 60. Geburtstag. Auch der BLICK gratuliert "Klausi".

 



Prospekte