• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Freibäder: Wertgegenstände nicht unbeaufsichtigt lassen!

Blaulicht Frau wurden Geldbörse und Smartphone gestohlen

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Am Donnerstag ließ eine Frau für rund 20 Minuten ihre Tasche im Freibad an der Sahntalstraße unbeaufsichtigt, um sich etwas zu Essen zu holen. Als sie zu ihrem Platz zurückkehrte, musste sie feststellen, dass ihre Geldbörse mit diversen persönlichen Dokumenten und ihr iPhone gestohlen wurden. Der Stehlschaden summiert sich auf rund 1.000 Euro. Ein Zeuge gab an, in diesem Zeitraum eine männliche Person mit blauem T-Shirt und schwarzem Base-Cap gesehen zu haben, die sich aus dem Gebüsch näherte und auch dort wieder verschwand.

 

Zeugen, die Angaben zu dem unbekannten Mann geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau unter der Telefonnummer 03761 7020 zu melden.

 

Wertsachen nicht unbeaufsichtigt liegen lassen!

Die Polizei warnt ausdrücklich davor, Wertsachen in Freibädern unbeaufsichtigt liegen zu lassen, auch wenn dies nur für einen vermeintlich kurzen Moment geschieht!

 

Waren Sie auch im Freibad zu Gast und können weitere Angaben zu dem unbekannten Mann zu geben? Zeugen werden gebeten, sich im Polizeirevier Werdau zu melden, Telefon: 03761 7020. (kh)