FSV hat vierten Tabellenplatz weiter im Visier

Fußball Zwickau tritt am Samstag in Paderborn an

fsv-hat-vierten-tabellenplatz-weiter-im-visier
Jnas Nietfeld im Strafraum gegen Florian Ruck Foto: Denny Meyer/propicture

Zwickau. Noch 3 Spieltage in der dritten Fußball-Liga. Die laufende Saison befindet sich auf der Zielgeraden und neigt sich dem Ende zu. Lediglich die Abstiegskandidaten scheinen noch richtig heiß darauf, Punkte zu sammeln. Vertragsverhandlungen mit dem einen oder anderen Spieler und das Basteln an der Mannschaft der kommenden Spielzeit streuen zusätzlich Sand ins Getriebe. Das ist auch beim FSV Zwickau nicht anders.

Am 6. Mai treffen die Westsachsen in der Benteler-Arena auf die Vertretung des SC Paderborn 07. Anstoß ist 14 Uhr. Am Donnerstag waren bereits gut 3.000 Eintrittskarten verkauft, der SCP erwartet am Samstag-Nachmittag mehr als 5.000 Besucher. Die Westfalen brennen darauf, nach aktuell drei Siegen in Folge die 0:3-Schlappe aus der Begegnung im vergangenen Herbst in Zwickau vergessen zu machen. Dennoch reist das Team von Torsten Ziegner zuversichtlich an.

Es geht um die Teilnahme am DFB-Pokal

Co-Trainer Danny König meinte am Donnerstag: "Die Aufgabe wird nicht leicht werden. Der Gegner ist sehr Heimstark. Aber wir haben nichts zu verschenken. Unser Team ist in guter Verfassung und wir werden unsere Chancen bekommen und müssen diese mitnehmen." Die Muldestädter haben zudem auch den vierten Tabellenplatz im Hinterkopf, der zur Teilnahme am DFB-Pokal berechtigen würde.

Den FSV trennen lediglich zwei Punkte in der Tabelle von dieser Position. Allerdings gibt es noch einige andere Mitbewerber, die sich Chancen ausrechnen und sich möglichst viele der verbleibenden neun theoretisch möglichen Punkte holen wollen.

Gleiche Besetzung wie in Münster

Die Zwickauer haben am Samstag voraussichtlich alle Mann an Bord und werden in der gleichen personellen Besetzung wie in Münster antreten und wollen beweisen, dass die 1:5-Niederlage lediglich ein Ausrutscher war. Inwieweit sich die laufenden Vertragsverhandlungen direkt auf das Spielgeschehen auswirken, bleibt abzuwarten.