Genossenschafter schnüren die Wanderschuhe

Aktion Erlebniswandern von Wewobau, WBG Zwickau-Land und ZWG

genossenschafter-schnueren-die-wanderschuhe
Das Ziel der Wanderung, das neue Stadion in Zwickau-Eckersbach, ist gleich erreicht. Foto: Andreas Löffler AWG

Zwickau. Vor wenigen Tagen hieß es für 260 Genossenschafter (Rekordbeteiligung) wieder, die Wanderschuhe zu schnüren und auf große Tour zu gehen. Zur vierten Auflage der Erlebniswanderung von ZWG, Wewobau und WBG Zwickau-Land wurde eine große Runde um den Stadtteil Eckersbach gedreht.

Sommerliche Temperaturen machen den Teilnehmern zu schaffen

Viele der Teilnehmer hatten im Vorfeld die Daumen für schönes Wetter gedrückt - wohl bald etwas zu sehr, denn bei hochsommerlichen Temperaturen von 30 Grad Celsius wurde es auf der knapp 13 Kilometer langen Runde streckenweise richtig anstrengend. Start und Zielpunkt des Wandertages bildete der ZWG-Vereinstreff "Maulwurfhügel" in der Eckersbacher Komarowstraße.

Ab 8.30 Uhr erhielten die Teilnehmer ihre Startunterlagen und ein erstes Startgeschenk - einen Wanderrucksack mit frischem Verpflegungspaket. Gut gestärkt ging es so eine Stunde später auf große Tour. Dem Auerbacher Bachlauf folgend, wanderten die Teilnehmer über den Lutherweg und dem Höllengrund dem Programmhöhepunkt entgegen, dem neuen Eckersbacher Fußballstadion - natürlich nicht, ohne erfrischende Eisüberraschung und einer weiteren Getränkepause.

Den warmen Temperaturen geschuldet, musste der eine oder andere Teilnehmer den bereitstehenden Shuttlebus in Anspruch nehmen, um die letzten Meter zum Ziel zu bewältigen, denn das wollte keiner verpassen! Als Zielpunkt wartete die gut klimatisierte Businesslounge des neuen Zwickauer Stadions und FSV-Sportdirektor David Wagner mit leckerem Kuchen und Getränken auf die Wanderfreunde. Dieser plauderte locker aus dem Nähkästchen des Zwickauer Profifußballvereins.